Skip links

Fachpraxis für umfassende Kieferorthopädie
– Unsere Leistungen

Zahn- und Kieferregulierungen für Kinder und Erwachsene

Besonders in der Wachstumsphase lassen sich Zähne und Kiefer gezielt ausformen. Aber auch Erwachsene können Zahn- und Kieferfehlstellungen noch regulieren lassen. Manchmal ist eine Korrektur aus privaten oder beruflichen Gründen sinnvoll, um das ästhetische Erscheinungsbild zu…

weiter...

Naturheilverfahren unter orthopädischen Aspekten

Wir nutzen neben bewährten Diagnose- und Therapieformen der Schulmedizin auch die der Alternativen Medizin. Das gibt uns die Möglichkeit, Störfunktionen systematisch aufzudecken und zu behandeln…

Kiefergelenk- und Schienentherapie

Kiefergelenksbeschwerden werden durch Gebissfehlstellungen, Zähneknirschen, Zungen- oder Zähnepressen, aber auch durch aufsteigende orthopädische Probleme (über Muskelketten) verursacht. In Verbindung mit Stress können sie zu Gesichts- und Kopfschmerzen, Muskelverspannungen, Ohrenschmerzen, Migräne oder Tinnitus führen.

Je nach Befund der Manuellen bzw. Instrumentellen Funktionsanalyse entwickeln wir ein individuelles Behandlungskonzept. Neben dem Einsatz von Aufbiss-Schienen können physiotherapeutisch-manuelle Maßnahmen, naturheilkundliche Therapien wie auch Akupunktur oder zahnärztliche Eingriffe die Beschwerden lindern und zu einer langfristigen Besserung oder Heilung führen.

Abteilung für individuelle Prophylaxe

Gerade während einer kieferorthopädischen Behandlung mit festen Zahnspangen ist es oft schwer, die Zähne sorgfältig zu reinigen. Bakterien haben es so viel leichter, sich in den Nischen zu vermehren. Deshalb verfügen wir in unserer Praxis über eine Prophylaxe-Abteilung, in der speziell ausgebildete Mitarbeiter sich mittels professioneller Zahnreinigung um den Zahnschmelz der Patienten kümmern und gefährlichen Zahnbelag (Plaque) entfernen.

Zur Senkung der Keimbelastung bei herausnehmbaren Zahnspangen bieten wir eine professionelle Reinigung mit zwei aufeinanderfolgenden Verfahren an (Verwirbler, Ultraschall), was aus hygienischen Gründen sehr zu empfehlen ist.

Kieferchirurgische Kombinationsbehandlung

Eine kieferorthopädisch-kieferchirurgische Kombinationsbehandlung wird erforderlich, wenn das Kieferwachstum ein starkes Missverhältnis zwischen Ober- und Unterkiefer aufweist, sodass der Patient einen extremen Fehlbiss (Prognathie/Progenie) hat.Die Kombinationsbehandlung unterteilt sich in drei Phasen:

  • Kieferorthopädische Vorbehandlung (meist ca. 1,5-2,5 Jahre Multibandtherapie)
  • Chirurgischer Eingriff mit ungefähr einwöchigem stationärem Aufenthalt im Krankenhaus
  • Kieferorthopädische Feineinstellung weiterhin mit Multiband (oft ca. 6-9 Monate) mit anschließender Retentionsphase (nächtlich herausnehmbare Spange zur Stabilisierung)

In Grenzfällen gelingt es uns oft, kieferchirurgische Maßnahmen zu vermeiden. Es muss hierzu eine hervorragende Mitarbeit des Patienten vorliegen.

Triggerpunktbehandlung

Über die Triggerpunktbehandlung ermitteln wir verhärtete Muskelspindelstränge, die manuell bzw. mittels Akupunktur bzw. Neuraltherapie behandelt werden können.

Schnarchbehandlung

Schnarchen ist unangenehm und kann gerade in einer Partnerbeziehung als sehr störend empfunden werden. Viele Menschen leiden darunter und neueste wissenschaftliche Studien belegen, dass Schnarchen gerade mit zunehmendem Alter zu einem schwerwiegenden Gesundheitsrisiko werden kann. Von den 10 Millionen deutschen Schnarchern leiden ca. 1 Million Menschen an gefährlichen Atemaussetzern (Obstruktive Schlafapnoe), welche die Lebenszeit um bis zu 10 Jahre verkürzen.Wir arbeiten in unserer Praxis mit speziellen Schnarchgeräten. Dabei handelt es sich um eine individuell hergestellte Apparatur, die nur nachts getragen wird und den Unterkiefer nach vorne verlagert. Dadurch wird eine Öffnung der oberen Atemwege und des Rachenraums erreicht, die der Atemluft freien Durchgang gewährt.

Vorbehandlung für Prothetik und Implantologie

Nach Zahnverlust muss in vielen Fällen eine prothetische Restauration, wie z.B. eine Versorgung mit Brücken oder Implantaten, durchgeführt werden. Dies kann oft erst erfolgen, wenn die Größe der Lücken auf ein adäquates Maß reguliert worden ist, sodass ein optimaler Zusammenbiss (Okklusion) gewährleistet ist.So hat jeder Zahn eine gewisse Breite – und diese sollte auch prothetisch wiedererlangt werden. Dafür ist eine kieferorthopädische Vorbehandlung ideal. Ebenso kann ein gekippter Backenzahn aufgerichtet werden, denn Zähne sollen aus biomechanischen Gründen beim Zusammenbiss (Kauen) achsgerecht, also senkrecht zum Kieferkamm, belastet werden.

Sportmundschutz

Einige Sportarten wie Kampfsport, Hockey, Reiten, aber auch Trendsportarten wie Skateboarding oder Mountainbiking bergen ein hohes Risiko für Verletzungen der Kieferpartie. Hauptsächlich betroffen sind dabei die oberen Schneidezähne. Um eine Verletzung der Zähne zu verhindern, empfehlen wir das Tragen eines Mundschutzes. Unser individuell auf Maß gefertigter Sportmundschutz ist elastisch genug, um Schläge zu dämpfen und auftretende Energie abzuleiten.

Zahnaufhellung (Bleaching)

Der Wunsch nach strahlend weißen Zähnen ist ein jahrhundertealtes Verlangen, dessen Erfüllung trotz stetigen Wandels der Schönheitsideale immer wieder angestrebt wurde. Glücklicherweise sind wir heute in der Lage, diesem Begehren mit wissenschaftlichen Methoden zu genügen und unseren Patienten mit gezieltem Einsatz von Bleaching zu einer bestaunenswerten ästhetischen Verbesserung zu verhelfen.Wir sind somit in der Lage, die Zähne mittels medizinisch ungefährlichen Präparaten in einem strahlenden Weiß erscheinen zu lassen.

Eigenes Fachlabor

Unser eigenes Fachlabor befindet sich auf dem neuesten technologischen Stand, ermöglicht uns kurze Wege für eine Kommunikation ohne Umschweife und führt zu einer raschen Ausführung unserer Arbeiten.